top of page

DAS GRAB DER
GEMEINSCHAFT

D 2020, 9:52 min

Eine Art Ashram Produktion

AA_LOGO_BW_edited (1).png
Bildschirmfoto 2021-09-10 um 12.57.50.png

SYNOPSIS

Art Ashram baut für die Zukunft – denn was gibt es besseres als die Kombination aus Sonne, Geld und Kollektiv. Alle packen mit an, bis plötzlich ein Unglück geschieht: Klara ist verschwunden! Erst mehrere Tage später wird sie von Adrian gefunden und zur Gruppe zurückgebracht. Doch hier hat sich die Stimmung deutlich verschlechtert. Das Geld wurde gekürzt und Pfusch schleicht sich in das Bauwerk. Unheilvoll brodelt das Blut aus dem idiorythmischen Solarplexus der Gruppe. DIE IDENTITÄT WÄCHST AUF DEM GRAB DER GEMEINSCHAFT schallt es mit verzerrten Stimmen durch den Wald. Hatte sich die Gruppe zu sehr auf sich selbst berufen? War das, was da beschworen wurde, nur eine Vision der Vergangenheit? Wen wundert es, dass bald heftige Kämpfe das Kollektiv erschüttern und das Manifest, das doch für Zusammenhalt sorgen sollte, alle Mitglieder der Gemeinschaft vergiftet.

Text: Klara Adam

CREDITS

Künstler:innen:

Postproduktion:

Klara Adam, Laurenz Adam, Florian Dietrich, Adrian Gutzelnig, Max Kubitschek

Max Kubitschek

STILLS

Bildschirmfoto 2021-09-10 um 13.14.35.png
Bildschirmfoto 2021-05-27 um 19.18.02.png
Bildschirmfoto 2021-05-27 um 19.19.48.png
Bildschirmfoto 2021-05-27 um 19.20.57.png

SPONSOREN

Bildschirmfoto 2021-09-10 um 13.15.41.png
bottom of page